Zeiten der Heuchelei – ein Fall für Kostas Charitos von Petros Markaris

Der Besitzer einer Hotelkette wird in einem Badeort in der Nähe von Athen tot aufgefunden. Ein Bekennerschreiben bezichtigt ihn der Heuchelei. Gezeichnet: „Das Heer der Nationalen Idioten“. Es ist der erste Mord einer rätselhaften Serie. Die Anklage lautet immer gleich, die Opfer jedoch könnten unterschiedlicher nicht sein. Kostas Charitos – seit neuestem stolzer Grossvater – ermittelt und versucht, den obskuren Fanatikern auf die Spur zu kommen.