Desaster

Rausing, Sigrid

Hans Kristian Rausing und seine Frau Eva haben sich bei einem Entzug kennengelernt. Seitdem sind sie clean. Und sie sind verliebt. Als es zwölf Uhr schlägt, und die beiden ein Glas Champagner an die Lippen führen, sind sie seit zehn Jahren verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Kinder.

Der Rückfall der beiden wird der ganzen Familie Rausing den Boden unter den Füssen wegziehen. Sigrid, Hans‘ Schwester und Evas Schwägerin, beginnt einen kräftezehrenden Kampf gegen die Sucht ihres Bruders und muss sich irgendwann eingestehen, dass sie gescheitert ist.