Begegnung in der Unterwelt

Kron, Peter

Der Gotthard Basistunnel-Roman
Fabrizio Zumstein arbeitet als Schichtführer und Sprengmeister in Sedrun. Jeden Tag fährt er mit dem Schachtlift 800 Meter in die Unterwelt, wo tief im Berg das Gestein für den Gotthard-Basistunnel im Sprengvortrieb herausgebrochen wird. Er hat seine Arbeitsstelle bei der Baufirma im Unterland aufgegeben, weil er beim Bau des längsten Eisenbahntunnels der Welt dabei sein wollte, dort, wo mit schweren Maschinen, Werkzeugen und Sprengstoff gearbeitet wird. Dass er fernab von seiner Familie in dem Bergdorf lebt, hat ihm seine Frau nie ganz verziehen. Die Ehe, die sich auf eine reine Wochenendbeziehung beschränkt, ist zum Scheitern verurteilt. Als er in der Unterwelt einer Geologiestudentin begegnet, gerät sein Leben mehr und mehr aus den Fugen.